Infos

Die GmbH




Erklärung was ist eine GmbH. Die Gesellschaft mit bestimmter Haftung, kurz GmbH, ist ein Unternehmen, dessen Haftungsrisiko nur auf das Vermögen beschränkt ist. Damit ist eine persönliche Haftung der Gesellschafter unmöglich, was bei einer Insolvenz von Vorteil ist. Die Gesellschafter müssen im Falle einer Insolvenz nicht mit dem Privatvermögen haften. Daher ist diese Rechtsform eine der sichersten Gründungsmöglichkeiten eines Unternehmens.

 

Gründung einer GmbH

 

Die Gründung einer GmbH ist an einige Voraussetzungen geknüpft. Eine GmbH kann durch mehrere Personen oder aber auch durch eine Einzelne Person gegründet werden. Es bedarf eines Gesellschaftervertrages mit notarieller Beurkundung, wobei die Gesellschafter

 

  • natürliche Personen
  • Gesellschaften
  • Ausländer in ihrer Eigenschaft als Gesellschafter in Deutschland oder
  • Ausländer in ihrer Eigenschaft als Mitarbeiter der GmbH in Deutschland

sein können. Aber auch die Übernahme von Stammkapital durch Ausländer ist möglich ohne dass sie dazu einer besonderen Genehmigung bedürfen. Genauere Informationen dazu bekommt man, wenn man in den Suchmaschinen im Internet den Begriff Gründung GmbH eingibt.

 

Vertrag und Stammkapital

 

Das Unternehmen muss seinen Gesellschaftervertrag so bezeichnen, dass erkennbar ist um welche Produktion oder welcher Handel betrieben wird. Nur so haben Teilnehmer am wirtschaftlichen Verkehr die Möglichkeit sich konkrete Vorstellungen zu machen, was es für ein Unternehmen ist und was produziert oder vertrieben wird.

 

Das Stammkapital einer GmbH muss mindestens einen Wert von 25.000 Euro haben, wobei die Einlage eines Gesellschafters mindestens einhundert Euro betragen muss. Diese Einlagen müssen im Gesellschaftervertrag genau bezeichnet und ausgewiesen sein. Eine entsprechende Anmeldung darf bei Geldanlagen erst dann erfolgen, wenn bei jeder Einlage mindestens ein Viertel oder insgesamt die Hälfte des Mindestbetrages eingezahlt worden ist. Diese Beträge müssen bei der Anmeldung vor Gericht frei zur Verfügung stehen. Nur dann wird eine entsprechende Genehmigung erteilt. Sacheinlagen müssen hierbei in voller Höhe erbracht werden, wobei dieses unbedingt nachzuweisen ist. Eine Prüfung dessen durch das Gericht ist unumgänglich.

 

Beitrag eingeschickt am 10.12.2012 von Ines





..


www.jobsuche-international.de
Personalbeschaffung über Jobsuche Portale Hier können Sie Ihren neuen Mitarbeiter rekrutieren.


Die dritte Dimension nach Geschäftsschluss zu Hause mit der ganzen Familie am Fernseher erleben
mit 3D Fernseher von
www.fernseher-3-d.de