Infos

Der Imagefilm - Werte eines Unternehmens darstellen



Der Begriff Image sollte bei jedem Werbefilm eines Unternehmens tatsächlich verinnerlicht werden. Durch eine außergewöhnliche Darstellung werden die Philosophie, Tradition, Kultur und die Geschichte des Betriebs thematisiert und potentiellen Kunden und Geschäftspartnern vermittelt. Ein exzellent erstellter Imagefilm zielt insbesondere darauf ab, das Vertrauen der Betrachter in das Unternehmen und ein positives Feeling zu erlangen. Authentizität und eine interessante Aufbereitung sind wesentliche Kriterien, um den Klienten die Integrität in einer einzigartigen Form darzustellen.

 

Das Unternehmensbild in der Öffentlichkeit

 

Das Internet ist aktuell die gängige Plattform, um ein entsprechend positives Bild eines Unternehmens einer breiten Öffentlichkeit, aber auch der gewünschten Zielgruppe nahezubringen. Leider unterscheiden sich die meisten Werbefilme kaum voneinander. Daher sollte es stets das Ziel sein, dass sich der individuell aufbereitete Film deutlich von anderen abhebt und die Einzigartigkeit des Unternehmens klar zum Ausdruck bringt. Wie in diesem Zusammenhang im Übrigen auf www.larszacharias.de nachzulesen ist, wird ein Imagefilm erst dann wirklich zu einem außergewöhnlichen Hotspot, wenn die natürliche und ehrliche Art des Unternehmens individuell dargestellt wird. Dabei sollte der Film folgende Kriterien beinhalten:

 

  • Zusammenhang zwischen Professionalität, Forschung und Qualität der Produkte (Dienstleistungen) hervorheben
  • Arbeitsweise und Zufriedenheit der Mitarbeiter erkennen lassen
  • Qualitativ hochwertige und vielschichtige Aussagen zum Unternehmen
  • Optimale Einbindung auf die eigene Website
  • Emotionen durch passende Musik und Dramaturgie erzeugen

 

Die so präsentierte Beständigkeit und Einheitlichkeit sorgen für das notwendige Vertrauen und eine nachhaltige Kundenbildung. Aus strategischer Sicht werden bei einem Imagefilm im Grunde nicht Produkte und Dienstleistungen für sich beworben, sondern die Außendarstellung des Unternehmens und somit die Wirksamkeit in der Öffentlichkeit.

 

Eine sorgfältige Planung ist das Maß aller Dinge

 

Bevor ein externer, professioneller Dienstleister mit der Erstellung eines Imagefilms beauftragt wird, sollten die Unternehmensverantwortlichen sich bereits im Vorfeld mit der Thematik auseinandersetzen. Nicht alles, was es über das Unternehmen eigentlich zu sagen gäbe, ist wirklich von Belang. Wertvolle Angaben an der richtigen Stelle hingegen schon.

 

Es gilt, das Ziel des Films sowie dessen Schwerpunkt herauszuarbeiten. Welche Alleinstellungsmerkmale sind unabdingbar notwendig hervorzuheben und welche Zielgruppen sollen erreicht werden? Ohne eine entsprechende Konzeptentwicklung lässt sich kein herausragendes Unternehmensprofil in besonderer Art und Weise darstellen. All diese Aspekte werden in den Gesprächen mit den Experten erörtert, wobei auch hier Texte und die Filmlänge weitere Punkte sind, die für einen gelungenen Beitrag von essentieller Bedeutung sind. Idealerweise fließen sämtliche Vorstellungen und Ideen beider Parteien bei den Aufnahmen mit ein, so dass sich bereits beim ersten Dreh ein vollständiges Projekt ergibt. Änderungen, die im Nachgang vorgenommen werden müssen, sind sehr aufwendig und kosten unnötig Zeit und Geld.

 

 

Beitrag von Peter 12.05.2017


..


www.jobsuche-international.de
Personalbeschaffung über Jobsuche Portale Hier können Sie Ihren neuen Mitarbeiter rekrutieren.


Die dritte Dimension nach Geschäftsschluss zu Hause mit der ganzen Familie am Fernseher erleben
mit 3D Fernseher von
www.fernseher-3-d.de