Infos

Aufhebungsvertrag und Abfindung



Eigentlich müsste man meinen, dass in der heutigen Zeit, die von Arbeitslosigkeit geprägt ist, jeder Arbeitnehmer froh ist, wenn er eine Arbeitsstelle hat. Dies ist zwar bei vielen der Fall, aber es gibt auch Mitarbeiter, die aus verschiedenen Gründen einen Aufhebungsvertrag und Abfindung in Anspruch nehmen wollen.

Vor allem bei großen Firmen und Mitarbeitern die sehr lange im Betrieb sind, ist diese Art der Kündigung eine sehr beliebte Form geworden. Die Gründe dafür sind vielfältig.
Manche Arbeitnehmer machen sich nach einigen Jahren Betriebszugehörigkeit selbständig und um die Anfangszeit zu überbrücken, kommt eine hohe Abfindung genau richtig. Andere gehen vorzeitig in den Ruhestand und lassen sich eine Abfindung gerne auszahlen.

Gerade kleinere Betriebe tun sich häufig schwer einen Aufhebungsvertrag zu formulieren, für sie gibt es den Muster-Aufhebungsvertrag für Mitarbeiter. Man kann ihn entweder über das Internet herunterladen oder man kauft ihn sich bei einen der vielen Anbieter über einen Buchhandel.

Hat der Betrieb dann einen solchen mustergültigen Aufhebungsvertrag, kann er schnell und unkompliziert alle individuellen Daten in das Formular einfügen und ist auch ganz auf der sicheren rechtlichen Seite.

Auf alle Fälle können die teuren Kosten für einen Rechtsanwalt gespart werden, da der Muster-Aufhebungsvertrag, um vieles billiger zu kaufen ist.

Wenn es um Aufhebungsverträge geht, muss man leider in Deutschland viele Dinge beachten, denn die Arbeitslosenversicherung, die Rentenversicherung und auch andere gesetzliche Versicherungen hacken gerne in diese Schriftstücke ein.

Ist der Betrieb nicht in der Lagen einen rechtlich einwandfreien Aufhebungsvertrag zu gestalten, kann es sein, dass er später noch einige Unannehmlichkeiten über sich ergehen lassen muss.

Ein Muster-Aufhebungsvertrag ist somit die einfachste und beste Lösung all diesen Dingen aus den Weg zu gehen und den Mitarbeiter seinen Willen klar und rechtlich sicher nachzugehen.
Ein Aufhebungsvertrag ist immer eine freiwillige Sache des Mitarbeiters, das heißt, dass er nicht gekündigt wird vom Betrieb, sondern aus eigenen Beweggründen die Aufhebung des Arbeitsverhältnisses fordert.




Beitrag von Roland 08.01.2011


..


www.jobsuche-international.de
Personalbeschaffung über Jobsuche Portale Hier können Sie Ihren neuen Mitarbeiter rekrutieren.


Die dritte Dimension nach Geschäftsschluss zu Hause mit der ganzen Familie am Fernseher erleben
mit 3D Fernseher von
www.fernseher-3-d.de