Infos

Arbeitnehmer Abmahnung durch den Arbeitgeber




Der Arbeitsablauf einer Firma sollte im Normalfall reibungslos geschehen. Jeder weis was er zu tun hat und die Abläufe sind genau geregelt.
Leider gibt es aber immer wieder Mitarbeiter, die sich nicht an die Regelungen halten und somit vom Arbeitgeber zur regelrechten Arbeit angehalten werden müssen.

Dies kann durch eine Gespräch erfolgen oder auch, wenn dies nichts nützt, durch eine Arbeitnehmer Abmahnung durch den Arbeitgeber von statten gehen. Hat ein Mitarbeiter drei Abmahnungen, kann er vom Unternehmen gekündigt werden, dies sind sich viele Arbeiter und Angestellte nicht immer bewusst.

Während die großen Betriebe alle mit diesem heiklen Thema umgehen können, sind es vor allem die kleineren Firmen, die sich schwer tun Abmahnungen zu schreiben, denn sie muss um rechtlich abgesichert zu sein, eine gewisse Form aufweisen.
Für diese Betriebe gibt es die Muster-Abmahnung. Dieses Formblatt ist so aufgebaut, dass der Vorgesetzte nur noch individuelle Textteile einfügen muss und somit hat er weniger Arbeit und vor allem eine auch vor dem Gericht hieb- und stichfeste Abmahnung. Dies ist in unserer Zeit sehr wichtig, da die Angestellten sehr schnell vor das Arbeitsgericht gehen, um den Arbeitgeber dazu zu zwingen negative Einträge aus der Personalakte zu entfernen.

Die Muster-Abmahnung hat aber auch noch weitere Vorteile. Einer ist zum Beispiel, dass gerade ausländische Arbeitgeber, die nicht so gut in der deutschen Sprache sind einfach und unkompliziert eine fundierte Abmahnung, für Mitarbeiter die sich regelwidrig verhalten aussprechen können.

Gründe für Abmahnungen gibt es viele, die meisten sind, unpünktliches Erscheinen am Arbeitsplatz, Mobbing, ungenügender Arbeitseinsatz, Alkohol, Drogen usw.
Was aber in den letzten Jahren immer mehr zunimmt, sind die Suchtmittel am Arbeitsplatz. Hieraus ergibt sich auch die Tatsache, dass häufig Abmahnungen wegen diesen Verstößen der Betriebsordnung ausgesprochen werden müssen.

Man kann es sehen wie man will, egal ob man eine Muster-Abmahnung verwendet oder selbst ein gestaltetes Schriftstück, die Sanktionen gegen die Mitarbeiter müssen sein, damit eine Firma existieren kann, denn bekommen die Kollegen mit, dass ein anderer keine Konsequenzen zu spüren bekommt, falls er sich an keine Absprachen hält, dann reißen die Unarten schnell bei allen ein.



Beitrag von Roland 08.01.2011


..


www.jobsuche-international.de
Personalbeschaffung über Jobsuche Portale Hier können Sie Ihren neuen Mitarbeiter rekrutieren.


Die dritte Dimension nach Geschäftsschluss zu Hause mit der ganzen Familie am Fernseher erleben
mit 3D Fernseher von
www.fernseher-3-d.de